Preise

Als Honorar für Einzeltermine von bis zu 60 Minuten berechne ich 100 Euro. 
Paarsitzungen berechne ich mit 150 Euro für bis zu 90 Minuten.

Solltet ihr euch dieses Honorar nicht leisten können, kommt gerne auf mich zu und wir schauen, ob wir eine individuelle Lösung finden.

Wie läuft so eine Beratung/Therapie ab?

Created with Sketch.

In der Systemischen Therapie versuche ich euch zu helfen, gute Entscheidungen für euch treffen zu können. Ihr wisst, was das beste für euch ist, nicht ich. 
Darum frage ich am Anfang viel und in verschiedenste Richtungen, um ein möglichst gutes Bild von euch, eurer Denk- und Lebensweise so wie euren bisherigen Lösungsversuchen zu bekommen (dabei gilt: Meine Fragen und Ideen sind Angebote - nichts müsst ihr annehmen, nichts müsst ihr beantworten).

In dieser Sitzung arbeiten wir möglichst eure Anliegen/Ziele so heraus, dass wir gemeinsam gut daran arbeiten können. So, dass die Therapie möglichst einen Unterschied für euch macht - und nicht "mehr vom selben" produziert.

Am Ende der ersten Sitzung, entscheiden ihr, ob und wie wir weiterarbeiten. Der Leitsatz systemischer Prozesse ist „so kurz wie möglich und so lange wie nötig“. Es gibt keinen festgelegten Rhythmus und keine Mindestterminzahl. 
Immer wieder (spätestens alle fünf Sitzungen) überprüfen wir gemeinsam, wie weit wir auf dem Weg sind, euer Anligen zu klären. Als Regel kann hier gelten: 80% ist genug.

Wann und wie kann ich noch absagen?

Created with Sketch.

Vereinbarte Termine können bis zu 48 Stunden vorher kostenlos abgesagt werden. Für später abgesagte Sitzungen behalte ich mir vor, ein Ausfallhonorar von 100% zu berechnen. 
Ich bin allerdings immer offen dafür, individuelle Lösungen zu suchen. Wir können den Termin spontan zu einem Online-Termin umwandeln (ich behalte mir auch vor, das gelegentlich zu machen) oder, falls bei einem Paartermin nur einer von euch kann, kann es auch eine Lösung sein, dass nur einer/e von euch kommt.

Wie ist das mit Kostenerstattung, z.B. über die Krankenkasse?

Created with Sketch.

In meiner Praxis könnt ihr nur privat bezahlen.
Leider übernimmt die Krankenkasse die Kosten nicht. 
Meine Arbeit ist auch nicht an ein Heilversprechen geknüpft, es handelt sich nicht um Psychotherapie, da dieser Begriff geschützt ist und Psychotherapie nur von approbierten Therapeuten (psychologischen oder ärztlichen Psychotherapeuten) angeboten werden darf.